09.09.2019, 15:19 Uhr

Blutentnahme erfolgte Betrunkener Rollerfahrer prallt gegen einen Pkw

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 8. September, gegen 17 Uhr, befuhr ein 55-jähriger Rollerfahrer aus Marktredwitz den Markt in Waldershof. Ein vor ihm in gleicher Richtung fahrenden Pkw-Fahrer aus Nabburg bremste ab, um einem Fußgänger das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen.

WALDERSHOF/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Dies bemerkte der Rollerfahrer zu spät und fuhr auf den Pkw auf, wodurch ein Sachschaden von insgesamt etwa 3.400 Euro entstand. Die Ursache für den Auffahrunfall war bei Eintreffen der Streife schnell klar. Der Unfallverursacher, der leichte Schürfwunden erlitten hatte, stand erheblich unter Alkoholeinfluss, weshalb eine Blutentnahme erfolgte und sein Führerschein sichergestellt wurde.


0 Kommentare