09.09.2019, 14:47 Uhr

Ordnungswidrigkeitenverfahren Auspuffanlage war zu laut

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Mit zu lautem Auspuff fiel am Freitagabend, 6. September, ein Stadtrundenfahrer einer Polizeistreife in Amberg auf. Er wurde deshalb zur Verkehrskontrolle angehalten.

AMBERG Der Verdacht bestätigte sich bei der Geräuschpegelmessung und statt der erlaubten 82 dB(A) zeigte das Messgerät 99,3 dB(A) an. Wie genau der 20-Jährige die Auspuffanlage manipuliert hat, wird ein Sachverständigengutachten zeigen. Der Pkw des Fahranfängers wurde sichergestellt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.


0 Kommentare