07.09.2019, 21:07 Uhr

Unfall bei Teublitz Reifenplatzer auf der A93 – elf beschädigte Fahrzeuge

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Donnerstagfrüh, 5. September, um 5.20 Uhr befuhr eine Sattelzugmaschine mit Auflieger die Autobahn A93 in nördlichen Richtung, als zwischen den Anschlussstellen Teublitz und Schwandorf-Süd ein Reifen der hinteren Achsen platzte. Der Kraftfahrer hielt daraufhin an und versuchte noch die umherliegenden, teilweise sehr großen Reifenteile von der Fahrbahn zu schaffen.

TEUBLITZ Für elf nachfolgende Fahrzeuge wurden diese Hindernisse jedoch zum Verhängnis. Die Pkw-Fahrer konnten nicht mehr ausweichen bzw. anhalten und fuhren mit ihren Fahrzeugen über die Reifenteile. Während der Verkehrsunfallaufnahme nahm die Streifenbesatzung der Autobahnpolizei Schwandorf eine Vielzahl von Schäden auf. Vier Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Fahrbahn war für circa eine Stunde nur auf einen Fahrstreifen befahrbar. Der entstandene Gesamtschaden wurde auf circa 35.000 Euro beziffert.


0 Kommentare