05.09.2019, 20:58 Uhr

Mit dem Heli in die Klinik 52-jähriger Landwirt wird bei Fällarbeiten verletzt

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Beim Beseitigen von Käferholz hat sich am Mittwochnachmittag, 4. September, ein 52-jähriger Landwirt bei Schauenstein verletzt.

SCHAUENSTEIN Er durchtrennte einen unter Spannung stehenden Baum, der ihm dann an das linke Bein schlug und ihn auch noch einklemmte. Glücklicherweise hatte der Verunglückte ein Handy dabei und konnte damit Rettungskräfte an die Unfallörtlichkeit lotsen. Neben dem Rettungsdienst des BRK waren auch noch Feuerwehr und Bergwacht zur Bergung im Einsatz. Anschließend wurde der Landwirt mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.


0 Kommentare