03.09.2019, 21:23 Uhr

Beifahrer war ebenfalls alkoholisiert Betrunkene Autofahrerin war auf einem Radweg unterwegs

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Montag, 1. September, gegen 21.30 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Wunsiedel auf dem Radweg, der neben der Staatsstraße 2665 zwischen Wunsiedel und Schönbrunn verläuft, ein fahrender Pkw auf, den die Beamten dann zur Verkehrskontrolle anhielten.

WUNSIEDEL Die 46-jährige Fahrerin gab an, dass sie von der Straße abgefahren sei, weil sie hier ihre Notdurft verrichten und danach bei der nächsten Gelegenheit den Radweg wieder verlassen wollte. Bei dem Gespräch fiel den Polizisten auf, dass die Dame nach Alkohol roch. Sie gab auch zu, Bier getrunken zu haben, was ein Atemalkoholtest vor Ort mit einem positiven Ergebnis bestätigte. Daraufhin musste sich die 46-Jährige einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen. Da ihr Beifahrer ebenfalls zu tief ins Glas geschaut hatte, wurde der Pkw in Schönbrunn geparkt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt, um so eine Weiterfahrt zu unterbinden.


0 Kommentare