03.09.2019, 21:04 Uhr

Ermittlungserfolg Mehrere Brandstiftungen in Neunkirchen bei Weiden – Tatverdächtiger (21) sitzt in Haft

(Foto: Sakdawut Tangtongsap/123rf.com)(Foto: Sakdawut Tangtongsap/123rf.com)

In den vergangenen Tagen ereigneten sich in Neunkirchen bei Weiden mehrere Brandstiftungen. Die Kriminalpolizeiinspektion Weiden führt in diesem Fall intensive Ermittlungen. Am Dienstagvormittag wurde ein dringend Tatverdächtiger festgenommen.

NEUNKIRCHEN Wie bereits berichtet, ereigneten sich in den vergangenen Wochen mehrere Brandstiftungen im Bereich Neunkirchen. Insgesamt fünf Fälle werden derzeit bei der Kriminalpolizeiinspektion Weiden bearbeitet. Verletzt wurde bei den Bränden niemand. Der bisher festgestellte Sachschaden beläuft sich auf einen unteren fünfstelligen Betrag.

Intensive Ermittlungen der Weidener Kriminalpolizei führten nun zu einem 21-jährigen Deutschen aus dem Raum Weiden. Er wurde am Dienstagvormittag, 3. September, von der Polizei festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Weiden dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den dringend Tatverdächtigen. Er wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen und dauern an.


0 Kommentare