02.09.2019, 19:47 Uhr

Festnahme in Waldsassen Crystal aus Tschechien eingeschmuggelt

(Foto: kaarsten/123rf.com)(Foto: kaarsten/123rf.com)

Drei Männer mit Wohnsitz in der Schweiz gerieten am Freitag, 30. August, in eine gemeinsame Kontrolle der Bundes- und Landespolizei. Etwa 13 Gramm Crystal wurden bei ihnen sichergestellt. Die Kriminalpolizeiinspektion Weiden führt die Ermittlungen.

WALDSASSEN/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Gegen 15.20 Uhr kontrollierten Beamte der Grenzpolizeigruppe der PI Waldsassen und des Bundespolizeireviers Bärnau auf der Bundesstraße B299 bei Waldsassen ein Auto mit schweizerischer Zulassung. In dem Fahrzeug befanden sich drei Männer mit schweizerischer, kosovarischer und türkischer Staatsangehörigkeit. Die Männer im Alter von 39-, 36- und 35 Jahren wohnen allesamt in der Schweiz. Bei ihnen und in ihrem Fahrzeug wurden insgesamt eine Menge von etwa 13 Gramm Crystal und ein Messer sichergestellt. Ein Schnelltest erbrachte den Verdacht, dass der Kosovare am Steuer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Die drei Tatverdächtigen wurden festgenommen und der Kriminalpolizeiinspektion Weiden überstellt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden alle Maßnahmen zur Sicherstellung des Strafverfahrens durchgeführt, unter anderem auch eine Blutentnahme beim Fahrer. Nach deren Abschluss konnten die Männer wieder entlassen werden. Sie müssen sich nun wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz, beziehungsweise der Fahrer auch nach dem Straßenverkehrsgesetz, verantworten.


0 Kommentare