02.09.2019, 12:01 Uhr

Kontrolle bei Gattendorf Marihuana über die Grenze geschmuggelt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Drogentypische körperliche Auffälligkeiten eines polnischen Autofahrers gaben am Sonntagnachmittag, 1. September, für Grenzpolizisten der Verkehrspolizei Hof an der Autobahn den Anlass zu einer genaueren Kontrolle.

GATTENDORF/LANDKREIS HOF Kurz nach 15 Uhr geriet ein Citroen mit polnischer Zulassung in den Fokus der Fahnder und sie gaben an der Anschlussstelle Hof/Ost das Signal zum Anhalten. Im Fahrzeug trafen sie zwei Brüder an, die gerade von Polen kommend über Görlitz eingereist waren. Dem 27-jährigen Fahrer war der Einfluss von Betäubungsmittel deutlich anzusehen und ein Drogentest bestätigte die Einnahme von Cannabis. Bei der obligatorischen Durchsuchung des Fahrzeuges entdeckten die Polizisten hinter dem Beifahrersitz ein Schraubglas mit Marihuana im zweistelligen Grammbereich und stellten es sicher.

Es erfolgte die vorläufige Festnahme und die Beamten brachten beide Männer zur Dienststelle, nachdem sie mit dem Fahrer einen Umweg über das Krankenhaus zur Blutentnahme gemacht hatten. Die weiteren Ermittlungen übernahmen Beamte der Kriminalpolizei Hof. Dort mussten beide Männer eine Sicherheitsleistung hinterlegen, ehe sie nach Abschluss aller kriminalpolizeilichen Maßnahmen ihre Reise fortsetzen konnten.


0 Kommentare