30.08.2019, 12:24 Uhr

Bankangestellter verhindert Schaden Die Polizei warnt vor betrügerischen Dachdeckern

(Foto: Jean-Pierre Chretien/123rf.com)(Foto: Jean-Pierre Chretien/123rf.com)

Durch die rasche Reaktion einer Bankangestellten wurde großer Schaden von einer 81-jährigen Dame aus Issigau abgewendet.

LANDKREIS HOF Die Seniorin wollte in der Bankfiliale 2.000 Euro abheben, auf Nachfrage erklärte sie, dass der Geldbetrag für einen Ungarn wäre, der vor der Sparkasse warten würde. Die Polizei wurde sofort verständigt, beim Eintreffen der Streife hatte die Person aber schon das Weite gesucht. Bei einer Befragung durch die Beamten gab die ältere Dame an, dass am Donnerstagmorgen ein südländisch aussehender Mann an ihrem freistehenden Einfamilienhaus geklingelt hätte und ihr einen Schaden an ihrem Dach mitgeteilt hätte, den er sofort reparieren könnte. Nach Einwilligung und nur Minuten später verlangte er 2.500 Euro. Da die Dame kein Bargeld zu Hause hatte, wurde eine Geldübergabe vor der Bank vereinbart. Zeugen die Hinweise auf den Vorfall, insbesondere auf drei südländisch aussehende Männer mit einem dunkelgrauen Van geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Naila unter der Telefonnummer 09282/ 979040 melden.


0 Kommentare