28.08.2019, 09:59 Uhr

Die Polizei bittet um Hinweise Unbekannter wollte Hühner mit Rattengift töten

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Eine Frau am Ortsrand von Winklarn fand am 13. August, im Gartenbereich, in dem sie einige Hühner und einen Hahn hält, mehrere blaue Teilchen, die einem Kunstdünger ähnelten.

WINKLARN Wie sich jedoch herausstellte, handelte es sich um Rattengift, mit dem ein unbekannter Täter offensichtlich versuchte, das Federvieh zu vergiften. Diese verschmähten den Giftköder, sodass keines der Tiere verletzt wurde.

Die Polizei Oberviechtach bittet, Hinweise und verdächtige Wahrnehmungen zu melden.


0 Kommentare