25.08.2019, 18:51 Uhr

Schwerer Unfall in Königstein 63-Jähriger stürzt mit seinem Quad und wird lebensgefährlich verletzt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntagnachmittag, 25. August, verletzte sich ein 63-jähriger Königsteiner schwer, als er in Königstein im Bereich der Hofgartenstraße bzw. in deren Verlängerung auf dem dortigen befestigten Schotterweg in Richtung „Ossinger“ am Ortsrand von Königstein stürzte.

KÖNIGSTEIN/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Den Unfallspuren entsprechend überschlug sich der Quadfahrer, von direkten Zeugen unbeobachtet, wohl gegen 15 Uhr mit seinem Fahrzeug in einer Rechtskurve an einer Böschung und wurde zu Boden geschleudert, während das Quad in der Folge zusätzlich noch mit vollem Gewicht auf den Mann, der einen Helm trug, stürzte. Auffindezeugen alarmierten den Rettungsdienst und Feuerwehr – zunächst musste der Mann, der ein Polytrauma und mehrere gebrochene Rippen sowie einen Kreislaufstillstand erlitt, durch die Rettungskräfte wiederbelebt werden. Der Verunfallte wurde daraufhin in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert, wo sich sein nach wie vor kritisch einzustufender Gesamtzustand bis zum frühen Abend langsam stabilisierte. Die Betreuung der hinzugekommenen Angehörigen wurde noch an der Unfallstelle durch ein Kriseninterventionsteam übernommen. Abschließend gilt anzumerken, dass das Quad des Mannes durch das Unfallgeschehen rundum verkratzt wurde, aber fahrtüchtig blieb – der Sachschaden ist dahingehend mit rund 800 Euro zu beziffern.


0 Kommentare