25.08.2019, 09:48 Uhr

Unfall bei Ebermannsdorf Auf der B85 in den Gegenverkehr geraten – zwei Verletzte, 18.000 Euro Schaden

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Samstag, 24. August, gegen 10.45 Uhr, fuhr ein 56-jähriger Amberger mit seinem Audi die Bundesstraße B85 aus Richtung Schwandorf kommend in Richtung Amberg. Auf Höhe des Haidweihers geriet er zu weit nach links und es kam zu einer Berührung mit dem Pkw einer entgegenkommenden 64-jährigen Ambergerin.

EBERMANNSDORF/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Durch den Anstoß verlor die 64-jährige die Kontrolle über ihren VW-Golf und schleuderte von der Fahrbahn in den angrenzenden Wald. Dabei wurden die Ambergerin und ihre 72-jährige Beifahrerin leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 18.000 Euro. Zur Bergung der Unfallfahrzeuge musste die 85 mehrmals kurzfristig gesperrt werden. Zur Absicherung der Unfallstelle war die Feuerwehr Kümmersbruck vor Ort.


0 Kommentare