18.08.2019, 21:11 Uhr

Kontrolle in Hof 40-Jähriger legt der Polizei falschen griechischen Ausweis

(Foto: Bayerische Polizei)(Foto: Bayerische Polizei)

Beamten der Grenzpolizeiinspektion Selb fiel am Samstagnachmittag, 18. August, im Stadtgebiet von Hof eine Personengruppe auf, die sie im Anschluss einer näheren Kontrolle unterzogen.

HOF Hierbei legte eine Person den Beamten eine griechische Identitätskarte vor. Bei diesem Dokument erkannten die aufmerksamen Beamten einige Ungereimtheiten, die auf eine Fälschung schließen ließen. Dieser Verdacht erhärtete sich im Laufe der Kontrolle. Bei dem Inhaber des Dokumentes handelt es sich nämlich um einen 40-jährigen türkischen Staatsangehörigen, der damit seinen illegalen Aufenthalt im Bundesgebiet legitimieren wollte. Er räumte anschließend aufgrund der Beweislast ein, sich das Falsifikat für einen vierstelligen Betrag illegal besorgt zu haben. Gegen ihn werden Strafverfahren aufgrund des Vergehens der Urkundenfälschung und des illegalen Aufenthalts eingeleitet.


0 Kommentare