18.08.2019, 08:36 Uhr

Löscharbeiten dauern noch an Schreinerei in Mitterteich abgebrannt – 700.000 Euro Schaden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Beim Brand einer Schreinerei am Sonntagmorgen, 18. August, entstand großer Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt.

MITTERTEICH/LANDKREIS TIRSCHENREUTH In der Nacht vom 17. auf den 18. August, gegen 3 Uhr, wurde gemeldet, dass eine Schreinerei in Pleußen brennt. Die alarmierten Einsatzkräfte stellten fest, dass eine an die Schreinerei angrenzende Lagerscheune brannte und bereits auf den Betrieb überschlug.

Die Löscharbeiten dauern noch an, das Feuer ist jedoch unter Kontrolle und ein Übergreifen auf Wohnhäuser konnte rechtzeitig verhindert werden. Nach aktuellen Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf circa 700.000 Euro.

Insgesamt waren circa 250 Einsatzkräfte, bestehend aus umliegenden Feuerwehren, BRK, THW und Polizei im Einsatz.

Die Ermittlungen zur Brandursache werden in enger Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei geführt. Die Sachbearbeitung erfolgt durch die Polizeiinspektion Waldsassen.


0 Kommentare