15.08.2019, 22:41 Uhr

Ärger in Nabburg Glasflasche gegen einen Pkw geworfen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am frühen Donnerstagmorgen, 15. August, gegen 1 Uhr, verließ ein 18-jähriger Mann aus Schönsee eine Diskothek in der Schlörstraße in Nabburg und lief in Richtung Parkplatz. Da er verbotenerweise seine Glasflasche mit aus der Diskothek genommen hatte, wurde er von einem Mitarbeiter der Security angesprochen.

NABBURG Daraufhin warf der junge Mann die Flasche gegen einen geparkten Pkw, der dadurch im Bereich des Kotflügels verkratzt wurde. Für diese sinnfreie Aktion muss sich der Mann nun wegen Sachbeschädigung verantworten, ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. Ein Alkotest ergab den stolzen Wert von 1,68 Promille. Am Pkw entstand ein Sachschaden von circa 200 Euro

Zu einem weiteren Einsatz an gleicher Örtlichkeit wurden die Beamten der PI Nabburg gegen 5 Uhr gerufen. Grund war eine tätliche Auseinandersetzung zwischen einem 21-jährigen Mann aus Oberviechtach und seinem 19-jährigen Kontrahenten aus Tegernheim. Beide waren vor der Diskothek in Streit geraten und schlugen anschließend aufeinander ein. Während der 19-jährige Mann unverletzt blieb, erlitt der 21-Jährige eine Platzwunde an der Lippe. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Alkotest beim Tegernheimer ergab einen Wert von 1,04 Promille, der Oberviechtacher war derart betrunken, dass er einen Alkotest nicht mehr bewerkstelligen konnte. Gegen beide wurde ein Strafverfahren wegen versuchter bzw. vollendeter Körperverletzung eingeleitet.


0 Kommentare