11.08.2019, 08:51 Uhr

Die Polizei ermittelt Jugendliche turnen auf einem Auto herum

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Seit einiger Zeit häufen sich Beschwerden über mehrere Jugendliche, die im Bereich des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) in Weiden ihr Unwesen treiben. So auch am Freitag, 9. August, gegen 16.45 Uhr.

WEIDEN Eine Passantin teilte mit, dass mehrere Jugendliche auf der Motorhaube eines geparkten Pkws sitzen. Die Passantin sprach die vier Jugendlichen noch an, ob das sein muss sich auf ein Auto zu setzen. Mit den Worten „das geht dich überhaupt nix an, das ist das Auto meines Vaters und jetzt hau ab“ musste sich die Zeugin abspeisen lassen. Dumm nur, dass die Zeugin das Auto als Fahrzeug ihrer Chefin erkannt hatte. Beim Eintreffen der Polizei konnte eine größere Delle auf der Motorhaube des VW festgestellt werden. Weitere Zeugen haben gesehen, wie sich die Jugendlichen vermutlich mit Absicht auf das Auto fallen ließen und den Schaden eher mutwillig verursachten. Zwei der „Täter“ sind noch unter 14 Jahren, sodass sie strafrechtlich nicht belangt werden können.


0 Kommentare