09.08.2019, 12:01 Uhr

Unfall in Breitenbrunn Motorradfahrer war zu weit in der Fahrbahnmitte unterwegs – Autofahrerin kann Zusammenstoß nicht mehr verhindern

(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)

Am Donnerstag, 8. August, um 18.10 Uhr, fuhr eine 29-jährige Autofahrerin von Breitenbrunn in Richtung Luisenburgstraße. Hier kam ihr auf Höhe des Anwesens Am Luxbach 53 ein 20-jähriger Kradfahrer entgegen, der zu weit in der Fahrbahnmitte unterwegs war.

BREITENBRUNN/LANDKREIS WUNSIEDEL Die 29-Jährige versuchte noch, auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Dabei erlitt der Motorradfahrer leichte Verletzungen, die in einem Krankenhaus versorgt wurden. Am Pkw der Frau entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro, die Instandsetzungskosten des Kraftrades dürften sich auf circa 1.000 Euro belaufen.


0 Kommentare