08.08.2019, 17:12 Uhr

Urkundenfälschung 58-Jähriger fährt mit ungültigem Kennzeichen – Auto wurde sichergestellt

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Im Rahmen einer Kontrolle im Selbitzer Ortsteil Sellanger wurde am Mittwochabend, 7. August, ein 58-jähriger Mercedes-Fahrer aus dem Landkreis Göttingen überprüft.

SELBITZ Dabei stellten die Beamten fest, dass die am PKW angebrachten Kennzeichen keinem gültigen Versicherungsschutz unterlagen. Auch wurden die angebrachten Kennzeichen nicht für den vorgenannten Mercedes ausgegeben. Sie sollten lediglich für die Überführung des Fahrzeuges dienen, das jedoch seit 2014 stillgelegt ist. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und es erfolgte eine Sicherstellung des Mercedes.

Der Mann erhält nun Anzeigen wegen Urkundenfälschung sowie Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz und der Abgabenordnung.


0 Kommentare