08.08.2019, 13:30 Uhr

Fahrer schwer verletzt Wildunfall zwischen Ebersbach und Vilseck – Transporter überschlägt sich mehrmals

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Mittwoch, 7. August, ereignete sich gegen 19 Uhr auf der St 2123 zwischen Ebersbach und Vilseck ein Verkehrsunfall, an welchem der Fahrer eines silbernen Transporters beteiligt war.

ST 2123 Grund hierfür war ein Reh, das die Straße kreuzte und dem Fahrer vor den Transporter lief. Der Fahrzeugführer, überrascht von der Situation, verriss daraufhin das Lenkrad und kam auf das rechte Bankett. Im weiteren Verlauf schaffte er es nicht mehr, die Kontrolle über das Fahrzeug wiederzuerlangen, und fuhr in einen Wasserdurchlauf. Der Transporter stellte sich dadurch auf, überschlug sich mehrmals und kam letztendlich in einer Wiese zum Liegen.

Der Fahrer konnte schwer verletzt aus dem Fahrzeug gerettet werden und wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus Sulzbach-Rosenberg verbracht. An dem Transporter entstand ein Totalschaden von circa 15.000 Euro.


0 Kommentare