04.08.2019, 21:33 Uhr

Vier Schwerverletzte Auf die Gegenfahrbahn geraten – 67-Jährige stirbt bei Unfall im Landkreis Tirschenreuth

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 4. August, 10.40 Uhr, befuhr eine 67-Jährige aus dem Landkreis Bayreuth mit ihrem Suzuki im Landkreis Tirschenreuth die Staatsstraße 2665 von Brand kommend in Richtung Kulmain. In einer leichten Rechtskurve kam sie auf der Gefällestrecke aus bisher nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, das mit vier Personen besetzt war, frontal zusammen. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge total beschädigt.

KULMAIN/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Die 67-Jährige wurde vermutlich sofort getötet, eine Reanimation blieb erfolglos. Die Insassen des entgegenkommenden VW, zwei Männer und zwei Frauen, zwischen 57 und 60 Jahre alt, wurden alle schwer verletzt. Zwei Personen wurden jeweils mit einem Hubschrauber in ein Klinikum gebracht, zwei nach der Erstversorgung mit dem Rettungsdienst in Krankenhäuser transportiert. Die genauen Verletzungen sind derzeit noch nicht bekannt.

Zur Klärung der Unfallursache wurde von der Staatsanwaltschaft Weiden ein Gutachter beauftragt. Die Staatsstraße war bis 14.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. An der Unfallstelle waren zahlreiche Rettungskräfte des BRK und mehrere Feuerwehren eingesetzt.


0 Kommentare