29.07.2019, 13:08 Uhr

Die Polizei ermittelt Zu viel Alkohol – 47-Jähriger watscht Ehefrau auf einem Gartenfest

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Der Familienausflug auf das Gartenfest einer Kleingartenanlage in Amberg endete am Sonntagabend, 28. Juli, mit einer handfesten Rauferei.

AMBERG Erheblich dem Alkohol zugesprochen, gerieten zuerst die Eheleute in Streit und die 37-jährige Frau, mit fast zwei Promille alkoholisiert, bekam einen Schlag ins Gesicht ab. Ein unbeteiligtes Ehepaar ging nun dazwischen und wurde im entstehenden Gerangel ebenfalls von dem 47-jährigen Ehemann geschlagen und mit Kraftausdrücken beleidigt. Bei ihm zeigte der Alkomat knapp 1,3 Promille an.

Die herbeigerufen Polizeibeamten beruhigten die Situation und stellten bei keinem der beteiligten sichtbare Verletzungen fest. Übrig bleiben ein Hausverbot und Strafanzeigen wegen Köperverletzung sowie Beleidigung, für die sich der 47-jährige Amberg nun verantworten muss.


0 Kommentare