28.07.2019, 13:40 Uhr

Zeugen und Autofahrerin gesucht Fahrradfahrerin wird beim Überqueren der Straße angefahren

(Foto: Palinchak Mikhail/123rf.com)(Foto: Palinchak Mikhail/123rf.com)

Am Samstag, 27. Juli, gegen 20.10 Uhr, fuhr eine 22-jährige Radfahrerin in Burglengenfeld von einem Schnellrestaurant beim Naabtalcenter kommend die dortige Zufahrtsstraße in Richtung Regensburger Straße. Nachdem sie keinen Querverkehr wahrnehmen konnte, überquerte sie die Staatsstraße. Dabei wurde die Radlerin jedoch von einem von links kommenden stadtauswärts fahrenden Pkw der Marke Seat angefahren und kam zu Sturz.

BURGLENGENFELD Die etwa 40 Jahre alte Pkw-Fahrerin hielt an und fragte nach dem Wohlbefinden der 22-Jährigen. Als diese entgegnete, dass es ihr einigermaßen gut gehe, notierte sich die Pkw-Fahrerin die Personalien der Radfahrerin. Auch zwei zufällig hinzugekommene Fußgänger, ein jüngerer Mann und eine jüngere Frau, fragten nach dem Gesundheitszustand der 22-Jährigen. Als diese ebenfalls zur Antwort bekamen, dass es ihr gut ginge, verließen sie den Unfallort, ebenso, wie die Pkw-Fahrerin. Als die 22-Jährige jedoch mit dem Rad ihren Weg fortsetzen wollte, spürte sie Schmerzen am rechten Bein und der Hüfte und begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Anschließend meldete sie den Unfall bei der Polizeiinspektion Burglengenfeld.

Da sich die Fahrradfahrerin weder das Kennzeichen des silberfarbenen Seat, noch die Personalien der Unfallgegnerin notierte, sucht die Polizei nun die unfallbeteiligte Pkw-Fahrerin, sowie die beiden Zeugen. Diese werden gebeten, sich mit der PI Burglengenfeld unter der Telefonnummer 09471/ 7015-0 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare