24.07.2019, 23:16 Uhr

2.000 Euro Schaden Defekter Blinker sorgt für Unfall

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Dienstag, 23. Juli, gegen 7.30 Uhr, war ein 18-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis mit seinem VW Polo in Schwandorf auf der Schwimmbadstraße Richtung Wackersdorfer Straße unterwegs. Vor ihm fuhr ein Leichtkraftrad, das von einem 16-Jährigen aus dem Städtedreieck gelenkt wurde. Der 18-Jährige setzte schließlich zum Überholen an, weil der Moped-Fahrer immer langsamer wurde.

SCHWANDORF Dies offensichtlich deswegen, weil er dann abbiegen wollte. Folglich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde. Bei der polizeilichen Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der entsprechende Fahrtrichtungsanzeiger des Krads nicht funktionierte und so den Autofahrer zum Überholen verleitete. Aber auch dem Überholer, einem Fahranfänger, ist ein Vorwurf zu machen, weil er bei offenbar unklarer Verkehrslage überholen wollte. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 2.000 Euro beziffert.


0 Kommentare