21.07.2019, 21:11 Uhr

Einweisung Verwirrter Senior hatte mitten in der Nacht die Musik voll aufgedreht

(Foto: stillfx/123RF)(Foto: stillfx/123RF)

Samstag, 20. Juli, kurz nach Mitternacht, gingen bei der PI Weiden mehrere Anrufe wegen Ruhestörung durch überlaute Musik im Bereich des Hammerwegs ein.

WEIDEN Es stellte sich heraus, dass ein dort wohnender 63-jähriger Rentner die Musik voll aufgedreht hatte und in seiner Wohnung verwirrt hin- und herlief. Anwohner wollten den Mann, der früher Inhaber einer waffenrechtlichen Erlaubnis war, außerdem mit einem Gewehr gesehen haben. Die Wohnung des Rentners wurde daraufhin umstellt und der Mann schließlich in Gewahrsam genommen. Irgendwelche Schusswaffen konnten dabei jedoch nicht aufgefunden werden. Der Rentner wurde anschließend ins Bezirkskrankenhaus Wöllershof eingeliefert.


0 Kommentare