20.07.2019, 10:17 Uhr

2,66 Promille 46-Jähriger beleidigt Polizisten und droht, ihnen „eine zu betonieren“

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Eine Streife der PI Marktredwitz wurde am Freitagnachmittag, 19. Juli, zum Bahnhofsplatz gerufen, weil hier eine Person reglos auf dem Gehweg liegen würde.

MARKTREDWITZ/LANDKREIS WUNSIEDEL Vor Ort wurde ein 46-jähriger Mann aus Gemmrigheim angetroffen. Der offensichtlich alkoholisierte Mann konnte nur mit Mühe geweckt werden. Auch der Rettungsdienst und ein Notarzt waren zum Einsatzort entsandt worden. Als die Beamten jedoch seine Personalien überprüften, kam Leben in den Mann und er begann, sich unkooperativ zu zeigen und die Maßnahmen zu stören. Dies Verhalten gipfelte schließlich in Beleidigungen gegenüber den Polizeibeamten, der Mann riss sich die Jacke vom Körper, nahm eine Boxerhaltung ein und drohte, den Beamten „eine zu betonieren“. Dieser unmittelbar bevorstehende Angriff wurde durch den Einsatz von Pfefferspray abgewehrt, der Mann zu Boden gebracht und gefesselt. Auf dem Boden sitzend trat der Beschuldigte mit dem Fuß noch nach einem Beamten, welcher jedoch ausweichen konnte. Es wurde beim Beschuldigten eine Blutentnahme und ein anschließender Gewahrsam zu Ausnüchterung angeordnet. Ein Atemalkoholtest hatte einen Wert von 2,66 Promille ergeben. Ermittlungsverfahren unter anderem wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte wurden eingeleitet.


0 Kommentare