16.07.2019, 17:09 Uhr

Zeugen werden vernommen Zu Boden geschubst – Finger geprellt

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Am Montagnachmittag, 15. Juli, zeigte ein 25-jähriger Schwandorfer folgenden Sachverhalt an.

SCHWANDORF Am Sonntag, 14. Juli, in den frühen Morgenstunden gegen 6 Uhr, kam er mit einem 23-jährigen Stadtbewohner in der Nähe des Bahnhofs in Streit. In Folge dessen sei er von dem Jüngeren zu Boden geschubst worden. Dadurch habe er sich den kleinen Finger der rechten Hand geprellt. Der Anzeigeerstatter benannte eine Reihe von Zeugen, deren Einvernahme zu weiteren Aufklärung des Sachverhalts führen sollen.


0 Kommentare