15.07.2019, 14:39 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen „Nightliner“ war bereits überfüllt – Jugendliche werfen mit Maßkrug nach dem Bus

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntagmorgen, 14. Juli, gegen 1.15 Uhr ereignete sich an der Bushaltestelle in der Jahnstraße in Selb eine Sachbeschädigung an einem Bus.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Der „Nightliner“ war bereits überfüllt, sodass der Fahrer keine weiteren Fahrgäste mehr zusteigen ließ. Nachdem der Bus losfuhr, ärgerten sich mehrere junge Leute, die vermutlich aus dem Raum Münchberg waren, so sehr darüber, dass einer von ihnen einen Maßkrug hinter dem Bus her warf. Dieser traf das Fahrzeug und die Heckscheibe wurde beschädigt. Daraufhin flüchteten der Täter und seine Freunde in Richtung Vorwerk. Über die Höhe des Sachschadens liegen noch keine Zahlen vor.

Zeugen, die diese Tat beobachtet haben und Angaben zu dem Täter oder seinen Bekannten machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/ 9676-0 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare