14.07.2019, 15:39 Uhr

Die Polizei ermittelt Auf dubioses Gewinnversprechen hereingefallen

(Foto: Gaj Rudolf/123rf.com)(Foto: Gaj Rudolf/123rf.com)

Ein Anzeigeerstatter wurde letzte Woche bei der PI Schwandorf vorstellig. Über Telefon war ihm mitgeteilt worden, dass er in einem Preisausschreiben ein E-Bike gewonnen hätte. Jedoch würden ihm mit dem Abschluss eines Zeitschriften-Abos weitere gesicherte Gewinnchancen für noch größere Preise zuteilwerden.

SCHWANDORF Trunken vor Glück schloss der Mann das besagte Abo für eine Fernsehzeitschrift ab. Erst danach wurde er aufgrund einer Internet-Recherche misstrauisch. Seine Skepsis bestätigte sich, da unter den angezeigten Rufnummern niemand mehr erreichbar war. Der Mann hat nunmehr ein kostenpflichtiges Zeitschriften-Abo abgeschlossen, dass er eigentlich nicht braucht, und der Traum vom E-Bike Gewinn hat sich sprichwörtlich in Luft aufgelöst. Die Polizei warnt eindrücklich davor, auf solche mit einem Abo verbundene unseriöse Gewinnversprechen hereinzufallen. Gesundes Misstrauen ist angebracht.


0 Kommentare