14.07.2019, 10:46 Uhr

22-Jähriger hatte zugetreten Polizeistreife findet blutenden Mann am Schrannenplatz in Amberg

(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)

Am Sonntag, 14. Juli, kurz nach 5 Uhr, stellte eine zufällig anwesende Polizeistreife im Bereich Schrannenplatz in Amberg eine Person am Boden liegend fest, die blutete.

AMBERG Vor Ort konnte auch der für die Verletzung verantwortliche 22-Jährige aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach angetroffen werden. Da dieser aber sich der Anzeigenerstattung durch Flucht entziehen wollte, mussten die Beamten unter Anwendung von unmittelbaren Zwang den Fluchtversuch stoppen. Offensichtlich kam es im Vorfeld zwischen den beiden Personen zu einer verbalen Streitigkeit, die letztendlich mit Fußtritten des 22-Jährigen gegen den 29-jährigen Amberger endete. Der Geschädigte musste sich deshalb in ärztliche Behandlung begeben. Die Streitigkeit im Vorfeld vor der körperlichen Auseinandersetzung war wohl dem nicht geringen Alkoholkonsum der Beteiligten geschuldet.


0 Kommentare