13.07.2019, 09:09 Uhr

Feuer in Maxhütte-Haidhof Beim Unkrautabbrennen versehentlich eine Hecke angezündet

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Am Donnerstag, 11. Juli, gegen 17 Uhr, brannte ein 72-jähriger Hausbesitzer mit einem Abflammgerät das Unkraut am Pflaster seiner Hofeinfahrt in der Hermann-Ehlers-Straße ab. Hierbei geriet aus Unachtsamkeit die Hecke des Nachbargrundstücks in Brand.

MAXHÜTTE-HAIDHOF In der Folge wurden auch de Rollläden an den Fenstern in Brand gesetzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 3.000 Euro. Am Brandort war die Freiwillige Feuerwehr Meßnerskreith.


0 Kommentare