12.07.2019, 09:17 Uhr

Strafverfahren eingeleitet Für die Nachbarn gut sichtbar am Fenster – Schwandorfer setzt sich einen „Schuss“

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstag, 11. Juli, gegen 18 Uhr, bemerkte in Schwandorf im Kreuzbergviertel ein Nachbar einen Mann, der sich in einer gegenüberliegenden Wohnung am Fenster befand.

SCHWANDORF Dabei sah er, wie sich der Mann, der später als ein 31-jähriger Schwandorfer ermittelt werden konnte, mit einer Spritze einen „Schuss“ setzte. Den hinlänglich polizeibekannten Drogenkonsumenten erwartet nun ein weiteres Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz.


0 Kommentare