10.07.2019, 12:51 Uhr

Diverse Gegenstände gefunden Holzbude aufgebrochen – Obdachloser hatte sich häuslich eingerichtet

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Mitarbeiter des Bauhofes stellten fest, dass eine Holzbude, die in der Nähe des Altenheimes in Bad Alexandersbad steht und für den Weihnachtmarkt genutzt wird, aufgebrochen wurde.

BAD ALEXANDERSBAD Wie sich herausstellte, nutzte ein obdachloser tschechischer Staatsangehöriger die Bude als Nachtlager, indem er sich aus Heu ein Bettlager aufschüttete. Außerdem wurden in der Bude Haushaltsartikel, Pflegemittel, Handwerkszeug, Bekleidung und Gewürze aufgefunden, sodass davon auszugehen ist, dass er sich dort häuslich niedergelassen hat. Anwohner, bei denen in der letzten Zeit Besen, Schaufeln, Werkzeuge, Haushaltsartikel und insbesondre eine VFL-Bochum-Decke in Blau/Weiß entwendet wurden, werden gebeten sich mit der Polizei in Wunsiedel unter der Telefonnummer 09232/ 99470 in Verbindung zu setzten.


0 Kommentare