01.07.2019, 23:30 Uhr

Postgartenstraße/Ecke Schwaigerstraße Widersprüchliche Aussagen zum Unfallhergang – die Schwandorfer Polizei sucht Zeugen

(Foto: trendobjects/123rf.com)(Foto: trendobjects/123rf.com)

Am Sonntag, 30. Juni, kurz vor 23 Uhr, wurde ein Verkehrsunfall in Schwandorf in der Postgartenstraße/Ecke Schwaigerstraße gemeldet.

SCHWANDORF Vor Ort konnte der 34-jährige Fahrer eines Pkws der Marke Seat angetroffen werden. Dieser befuhr die Postgartenstraße entgegen der Einbahnstraße in Richtung Schlesierplatz. An der Einmündung zur Schwaigerstraße kamen von rechts zwei Fußgänger, die durch den Pkw erfasst wurden , so die Angaben der beiden Fußgänger, 37 Jahre und 24 Jahre alt.

Im Rahmen der Befragung konnte ein unbeteiligter Zeuge festgestellt werden, der aussagte, dass die beiden Fußgänger von selbst vor bzw. auf das Auto sprangen – ohne, dass der Fahrzeugführer etwas dafür konnte. Hierbei wurde einer der beiden Fußgänger dann tatsächlich vom fahrenden Pkw umgestoßen und eventuell leicht verletzt.

Falls weitere Personen den Unfallhergang wahrgenommen haben, werde diese gebeten, sich bei der Polizei Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/ 43010 zu melden.


0 Kommentare