30.06.2019, 17:03 Uhr

Verbotene Waffe Jugendlicher war mit einem Springmesser im Auto unterwegs

(Foto: tg)(Foto: tg)

Beamte der Grenzpolizeiinspektion Selb unterzogen am Samstag, 29. Juni, einen Pkw aus dem Raum Coburg einer Fahrzeugkontrolle.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs stießen sie in einer Ablage hinter dem Beifahrersitz auf ein Springmesser, das nach dem Waffenrecht als verbotene Waffe einzustufen ist. Auf Befragen räumte der 17-jährige Sohn im Fahrzeugfond ein, dass es sich um sein Messer handeln würde. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige nach dem Waffengesetz. Zudem wurde das verbotene Messer beschlagnahmt und wird der Verwertung zugeführt.


0 Kommentare