28.06.2019, 14:07 Uhr

Zeugen werden gebeten, sich zu melden Bei hoher Geschwindigkeit auf der Autobahn zu dicht aufgefahren – Strafanzeige wegen Nötigung

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Ein 52-jähriger Mann aus Schwandorf erstattete Strafanzeige wegen Nötigung auf der Autobahn A93 im Bereich der Anschlussstelle Schwandorf-Süd.

SCHWANDORF Dem Geschädigten zufolge fuhr er Donnerstag, 28. Juni, um die Mittagszeit mit seinem Ford Focus die A93 in nördliche Fahrtrichtung. Kurz nach der Anschlussstelle Schwandorf-Süd sei der Fahrer eines weißen VW-Transporters mit Pfarrkirchner Kennzeichen (PAN) mit hoher Geschwindigkeit so dicht aufgefahren, dass es fast zu einem Zusammenstoß gekommen wäre. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/ 43010, in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare