28.06.2019, 11:10 Uhr

Widerstand geleistet 18-Jähriger beleidigt und bespuckt Polizeibeamte

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Am Mittwoch, 26. Juni, gegen 20.40 Uhr, konnten Beamte der Polizeiinspektion Schwandorf eine Gruppe amtsbekannter Betäubungsmittelkonsumenten festsetzen, als einer von ihnen, ein 18-jähriger Schwandorfer, eine Plombe mit Marihuana ins Gebüsch warf.

SCHWANDORF Bei der darauffolgenden Personenkontrolle kam es zu Widerstandshandlungen, da sich der der spätere Beschuldigte mit der Kontrolle nicht einverstanden zeigte und sich der Anhaltung entziehen wollte. Der hochaggressive 18-Jährige beleidigte und bespuckte außerdem die eingesetzte Streife und drohte mit einem Bombenanschlag. Gegen Ihn wird nun wegen mehreren Verstößen nach dem Strafgesetzbuch und dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Die anderen amtsbekannten Personen heizten die Stimmung durch ihr Verhalten weiterhin auf. Ihnen wurde ein Platzverweis erteilt.


0 Kommentare