22.06.2019, 11:16 Uhr

7.000 Euro Schaden Gebremst und gestürzt – Motorradfahrer schlittert 100 Meter weit

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Ein Mann aus Dieterskirchen fuhr am Donnerstag, 20. Juni, 14.55 Uhr, mit seinem Traktor die Staatsstraße von Niesaß in Richtung Dieterskirchen und wollte nach links in Richtung Pottenhof abbiegen. Zur gleichen Zeit fuhr ein Mann aus Attenhofen mit dem Kraftrad von Dieterskirchen in Richtung Niesaß.

DIETERSKIRCHEN Als er den abbiegenden Traktor sah, bremste er sein Motorrad ab und stürzte. Der Fahrer schlitterte circa 100 Meter über die Fahrbahn und kam in der Einmündung nach Pottenhof zum Liegen. Das Krad überschlug sich im angrenzenden Straßengraben und prallte gegen einen Wegweiser. Der Motorradfahrer verletzte sich und kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Oberviechtach. Es entstand ein Totalschaden am Motorrad in Höhe von circa 7.000 Euro.


0 Kommentare