20.06.2019, 14:05 Uhr

Anzeige nach dem Waffengesetz Lkw-Fahrer hatte Schlagring zur Selbstverteidigung dabei

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 52-jähriger britischer Lkw-Fahrer wurde in den Abendstunden von den Schleierfahndern der Grenzpolizei Selb auf der Autobahn A93 bei Selb kontrolliert.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Hierbei wurde im Ablagefach der Fahrertür ein Schlagring aufgefunden. Da so ein Truckerleben auch gefährlich sein kann, sollte die Waffe dem Fahrer zur Selbstverteidigung dienen. Nicht bedacht hatte er, dass ein Schlagring als verbotene Waffe gilt und er sich somit eine Anzeige nach dem Waffengesetz einhandelte. Der zuständige Jour-Staatsanwalt ordnete eine „saftige“ Sicherheitsleistung für das folgende Strafverfahren an. Nach der Anzeigenaufnahme, Bezahlung der Sicherheitsleistung und Beschlagnahme des Schlagringes konnte der Lkw-Fahrer seine Fahrt fortsetzen.


0 Kommentare