19.06.2019, 11:30 Uhr

Führerscheinstelle wurde verständigt Zwei Zapfsäulen gerammt – 83-Jähriger richtet 8.000 Euro Schaden an einer Tankstelle in Amberg an

(Foto: Wendell Franks)(Foto: Wendell Franks)

Mindestens 8.000 Euro Schaden richtete ein 83-jähriger Autofahrer an einer Tankstelle in der Köferinger Straße in Amberg an, nachdem er dort am Dienstagabend, 18. Juni, zwei Zapfsäulen gerammt und sich dabei auch leicht verletzt hatte.

AMBERG Mit Kreislaufproblemen wurde der Mann ins Klinikum eingeliefert. Bereits einige Stunden zuvor war er an der gleichen Örtlichkeit leicht auf einen geparkten Pkw aufgefahren. Neben der Unfallaufnahme wurde auch die Führerscheinstelle verständigt.


0 Kommentare