18.06.2019, 14:33 Uhr

Unfall in Mitterteich Bremsende Fahrzeuge zu spät erkannt – 7.000 Euro Schaden

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Dienstagmorgen, 18. Juni, kam es auf der Bundesstraße B299 kurz vor dem Kreisverkehr in Mitterteich zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw.

MITTERTEICH/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Eine tschechische Mercedes-Fahrerin musste vor dem Kreisverkehr verkehrsbedingt anhalten. Der hinter ihr fahrende Autofahrer mit seinem Ford erkannte die Situation rechtzeitig und bremste ebenfalls ab. Eine 38-jährige Fahrerin eines Audis erkannte die Verkehrssituation zu spät und schob den vor ihr fahrenden Ford auf den davor stehenden Mercedes. Der Schaden am Pkw in der Mitte war so schwerwiegend, dass dieser kurze Zeit später von einem Abschleppdienst geborgen werden musste. Der entstandene Sachschaden an den drei beteiligten Fahrzeugen beträgt circa 7.000 Euro. Glücklicherweise wurde durch den Verkehrsunfall niemand verletzt.


0 Kommentare