12.06.2019, 23:17 Uhr

Kreativität und Fingerspitzengefühl Kinderflämmchen für die Meßnerskreither „Löschbande“

(Foto: Julian Philipp, FF Meßnerskreith)(Foto: Julian Philipp, FF Meßnerskreith)

28 Kids der Meßnerskreither „Löschbande“ legten ihr erstes Feuerwehr-Abzeichen mit Bravour ab. Das Kinderflämmchen der Stufe 1 umfasst mehrere Stationen, bei denen spielerisch Feuerwehr-Aufgaben gemeistert werden.

MAXHÜTTE-HAIDHOF Mit einem Laufzettel ausgerüstet ging es für die kleinen Gruppen zwischen den Stationen hin und her. Es galt, mit einem D-Rohr einen Tennisball von einer Pylone zu spritzen, zwei Geräte zur Entnahme von Löschwasser zu benennen und einen Notruf abzusetzen. Auch Kreativität und Fingerspitzengefühl war gefragt. Die Teams formten mit kleinen Spielzeug-Bausteinen eine vorher gezeigte Figur. Die vier Aufgaben der Feuerwehren fragten die aktiven Feuerwehrdienstleistenden, die als Prüfer fungierten, ab.

Nach bestandener Abnahme übergaben Kreisbrandmeister Markus Dechant und die Leiterin der Kinderfeuerwehr Christine Rüth die Flämmchen. Auch Kommandant Helmut Huber und Vorsitzender Stefan Niedermeier gratulierten. Ein gemeinsames Grillen mit den Geschwistern, Eltern und Großeltern der Löschbande rundete den Abnahmetag ab.

Im Internet gibt es unter www.ffw-messnerskreith.de weitere Infos zur „Löschbande“.


0 Kommentare