10.06.2019, 09:47 Uhr

Kontrolle in Klardorf An der elektronischen Drosseleinheit des Mofas herumgeschraubt

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Samstag, 8. J, ni, gegen 15.40 Uhr wurde ein 17-Jähriger aus dem Landkreis Schwandorf mit seinem angeblichen Mofaroller in der Klardorfer Straße von einer Streife der Autobahnpolizeistation Schwandorf zu einer Verkehrskontrolle angehalten.

SCHWANDORF Bei dieser Kontrolle stellte sich heraus, dass der junge Mann an dem Roller Manipulationen an der elektronischen Drosseleinheit vorgenommen hatte, sodass dieser deutlich schneller lief. Da der junge Mann nicht die mindestens erforderliche Fahrerlaubnis der Klasse AM besitzt, muss er sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Zudem muss er sich für den Roller nach Wiederherstellung des ordnungsgemäßen Zustandes eine neue Betriebserlaubnis besorgen.


0 Kommentare