09.06.2019, 13:58 Uhr

Sachbeschädigungen Betrunkene werfen ein Fahrrad in die Vils

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Samstag, 8. Juni, gegen 0.30 Uhr, beobachtete eine Zivilstreife des OED Amberg zwei junge Männer, die im Bereich des Spielplatzes gegenüber der Amberger Feuerwache ein Fahrrad in die Vils warfen.

AMBERG Als sich die Polizeibeamten im Anschluss zu erkennen gaben, versuchte einer der Täter, ein 20-jähriger Kümmersbrucker, zu flüchten. Er konnte jedoch eingeholt, zu Boden gebracht und gefesselt werden. Sein Begleiter, ein 21-jähriger Nürnberger, entzog sich nicht der Festnahme. Beide Männer waren erheblich alkoholisiert. Die Atemalkoholtests lagen knapp über zwei Promille. Das Fahrrad wurde aus der Vils geholt. Es wurde durch den Aufprall im nicht allzu tiefen Wasser beschädigt. Zur Herkunft des Fahrrades machten die Täter keine Angaben. Es handelt sich um ein silbernes Rad der Marke Young Line. Der Besitzer wird gebeten sich mit dem OED Amberg unter der Telefonnummer 09621/ 890-502 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare