09.06.2019, 13:17 Uhr

Obszöne Aufforderung Betrunkener stört Verkehrskontrolle und beleidigt Polizeibeamte

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Ein stark Betrunkener störte am Samstagmittag, 8. Juni, eine Verkehrskontrolle in der Mühlgasse in Amberg und beleidigte die Beamten im Anschluss.

AMBERG Der 30-jährige Amberger kam hinzu, als Beamte eine Autofahrerin kontrollierten und fing zunächst an zu pöbeln. Auf die Ansprache sowie einen Platzverweis der Polizeibeamten reagierte er zunächst nicht. Ein anwesender Begleiter des Mannes brachte ihn schließlich vom Ort der Kontrolle weg. Nach einigen Metern drehte sich der 30-Jährige nochmals in Richtung der Polizeibeamten um, ging in die Knie und schrie „Blas mir doch einen“. Dazu machte er mit seinen Händen dementsprechende Bewegungen. Ein bei der anschließenden Personalienfeststellung durchgeführte Atemalkoholtest zeigte bei dem Unruhstifte einen Wert jenseits von zwei Promille. Aufgrund seiner Äußerung und Gesten muss sich der Mann nun wegen Beleidigung strafrechtlich verantworten.


0 Kommentare