08.06.2019, 21:49 Uhr

Kontrolle bei Tirschenreuth Palette Zement nicht ausreichend gesichert

(Foto: Bayerische Polizei)(Foto: Bayerische Polizei)

Bei der Kontrolle eines Pkw-Gespanns stellten Beamte der Polizeiinspektion Tirschenreuth erhebliche Mängel bei der Ladungssicherung fest.

TIRSCHENREUTH Neben mehreren Baustahlmatten, die über die Breite des Anhängers hinausragten, war der Anhänger mit einer Palette Zement beladen, die nur mangelhaft gesichert war. Die Weiterfahrt wurde dem Fahrzeuglenker untersagt. Darüber hinaus muss er mit einem Bußgeldbescheid rechnen.

Bei einer weiteren Kontrolle eines Kastenwagens in Marchaney wurde ebenfalls festgestellt, dass die mitgeführte Ladung im Innern des Transporters nur unzureichend gesichert war. Es handelte sich um mehrere größere Farblackbehälter, die während der Fahrt hätten umfallen oder wegrutschen können. Der Fahrer durfte die Fahrt erst nach entsprechender Nachbesserung der Ladungssicherung fortsetzen. Auch ihm droht ein empfindliches Bußgeld nach dem Gesetz über die Beförderung gefährlicher Güter.


0 Kommentare