08.06.2019, 17:04 Uhr

Unfallflucht Autofahrer holt 30-Jährigen vom Rad und haut ab

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Wie der Polizei Auerbach über eine nachträgliche Anzeigeerstattung erst jetzt bekannt wurde, übersah ein bislang unbekannter Pkw-Führer bereits am Montagnachmittag, 3. Juni, in der Nasnitzer Ortsmitte einen 30-jährigen Fahrradfahrer und verursachte in der Folge einen Verkehrsunfall. Dabei entfernte sich er Autofahrer im Anschluss vom Unfallort, ohne sich um seine rechtlichen Pflichten zu bemühen.

NASNITZ/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Der mit seinem E-Bike aus Richtung Auerbach auf der Nasnitzer Hauptstraße kommende vorfahrtsberechtigte Radler, der dem silberfarbenen Pkw noch hatte ausweichen wollte, konnte einen Zusammenprall mit dem Auto, das aus der untergeordneten Einmündung „Am Schafsteg“ kam, aber nicht verhindern und stürzte. Der Fahrradfahrer zog sich dabei einige tiefere Schürfwunden am linken Arm zu, die ärztlicher Versorgung bedurften.

Die Polizeiinspektion Auerbach gibt dem Unfallverursacher nun die Möglichkeit, sich unter der Rufnummer 09643/ 92040 nachträglich noch zu melden – womöglich aber haben auch Passanten das Unfallgeschehen, das sich gegen 17 Uhr auf Höhe des Gasthauses Gradl zugetragen hatte, beobachten können und können entsprechende Hinweise geben, die zur Identität des Unfallverursachers führen.


0 Kommentare