06.06.2019, 13:46 Uhr

Kein Jugendstreich Kanaldeckel ausgehoben – Golf-Fahrerin kann Unfall gerade so vermeiden

(Foto: mebardt/123RF)(Foto: mebardt/123RF)

Einen Kanaldeckel hoben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch, 5. Juni, in der Alsenberger Straße aus und nahmen so ein mögliches Schadensereignis in Kauf. Die Polizei Hof ermittelt wegen mehrerer solcher Taten und sucht Zeugen.

HOF Keinen Jugendstreich, sondern eine vorsätzliche Straftat stellt das Entfernen eines Kanaldeckels dar, der für den Fahrzeugverkehr, aber auch für Fußgänger, schlimme Folgen haben kann.

Zum wiederholten Mal entnahmen bislang unbekannte Täter mehrere auf oder am Rand der Fahrbahn befindliche Kanaldeckel in Hof aus ihrer Fassung und legten sie im unmittelbaren Umfeld wieder ab. Nur durch Zufall entdeckte eine 48-jährige VW-Golf-Fahrerin am Mittwochmorgen beim Rückwärtsfahren den offenen Schacht und vermied so, dass ihr Fahrzeug einen größeren Schaden davontrug. Bereits in der Nacht zum letzten Freitag kam es zu einem ähnlichen Vorfall in der Straße „Mühlberg“. Glücklicherweise gab es bisher noch keine verletzten Personen oder Sachschäden.

Beamte der Polizei Hof ermitteln nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und suchen Zeugen, die zu den relevanten Zeiten im Bereich der Straße „Mühlberg“ oder in der Alsenberger Straße entsprechende Beobachtungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 09281/ 704-0 erbeten.


0 Kommentare