05.06.2019, 14:18 Uhr

Kontrolle in Waldsassen Zehn Gramm Crystal in der Unterhose geschmuggelt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Den richtigen Riecher hatten Schleierfahnder am Dienstagnachmittag, 4. Juni, als sie einen 57-Jährigen aus Erlangen mit seinem Pkw kontrollierten. Der Mann führte Betäubungsmittel mit sich.

WALDSASSEN/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Gegen 15:00 Uhr haben die Polizeibeamten der Landes- und Bundespolizei bei einer gemeinsamen Streifentätigkeit auf der B299 bei Waldsassen einen VW Golf nach dessen Grenzüberfahrt angehalten. Bei der Kontrolle des Fahrers fiel dieser bereits durch sein nervöses Verhalten auf. Letztlich räumte der Tatverdächtige selbst ein, Betäubungsmittel mit sich zu führen und händigte den Fahndern rund zehn Gramm der gefährlichen Droge Crystal aus, die er in seiner Unterwäsche versteckt hatte.

Der Tatverdächtige hat sich nun wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz zu verantworten. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizeiinspektion Weiden.


0 Kommentare