04.06.2019, 13:04 Uhr

Wackelig unterwegs Fast zwei Promille – 59-jährige Radfahrerin schaffte nur noch Schlangenlinien

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Recht wackelig kam Montagabend, 3. Juni, eine 59-jährige Fahrradfahrerin auf dem Gehweg daher und löste damit die Besorgnis einer Pkw-Fahrerin aus.

LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Diese hielt auch dann am Straßenrand an, um sich über den Gesundheitszustand der Dame zu erkundigen. Die in Schlangenlinie fahrende Radlerin wurde dadurch derart irritiert, dass sie mit ihrem Fahrrad das Gleichgewicht verlor und zum Schreck der fürsorglichen Pkw-Fahrerin gegen ihr Auto fuhr. Die Fahrradfahrerin stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Zu viel getrunken hatte die Dame und der Alkoholtest zeigte fast zwei Promille an. Nun mussten Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs – infolge Alkohols – eingeleitet und eine Blutentnahme angeordnet werden.


0 Kommentare