02.06.2019, 22:38 Uhr

Sie stand unter Drogeneinfluss 36-Jährige tickt auf der Wache der Hofer Polizei aus

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Völlig neben sich stand am Samstagnachmittag, 1. Juni, eine 36-Jährige in der Dienststelle der Hofer Polizei.

HOF Gegen 14.25 war die Frau erschienen, um wegen verschiedener Vorfälle Anzeige zu erstatten. Angeblich habe sich jemand unberechtigt in ihrer Wohnung aufgehalten. Ihre Schilderung war aber derart wirr und zusammenhanglos, dass schnell ein ganz anderer Verdacht aufkam. Offenbar hatte die Frau berauschende Mittel zu sich genommen. Darauf angesprochen, reagierte sie ziemlich aggressiv und wollte plötzlich von einer Anzeigenerstattung nichts mehr wissen.

Allerdings war die Frau in ihrem Zustand mit dem Auto zur Dienststelle gefahren. Auf diesen Umstand hingewiesen, rastete sie nun vollkommen aus, beleidigte die Beamten und drohte, mit der Handtasche zuzuschlagen. Gegen die fällige Blutentnahme wehrte sie sich, sodass sie schließlich gefesselt werden musste.

Die Frau erwarten jetzt Anzeigen – unter anderem wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Trunkenheit im Verkehr. Auch mit dem ursprünglich zur Anzeige gebrachten Hausfriedensbruch, sofern es den überhaupt gegeben hat, befasst sich die Polizei und ermittelt gegen unbekannt.


0 Kommentare